Showreel Jörg Dahlmann

Showreel18

Liebe Freunde,

am 4. März ist es so weit. Dann erscheint im EDEL-Verlag mein Buch IMMER GERADEHERAUS.

In diesem Buch beschreibe ich viele verrückte Geschichten aus fast 40 Jahren TV-Journalismus, benenne aber auch Ross und Reiter, wer in der Branche einen guten Ruf hat, wer weniger beliebt ist.

Natürlich gehe ich ausführlich auf den Rauswurf bei SKY ein und versuche zu beleuchten, wie schwach das Unternehmen an der Führungsspitze aufgestellt ist. Vor allem erläutere ich, wie SKY ein Opfer seiner Twitter-Hörigkeit ist und seine Mitarbeiter öffentlich an den Pranger stellt.

Ich hatte mich bereits auf INSTAGRAM geäußert, dass die Rassismus-Vorwürfe bei der Verwendung des Ausdrucks "Land der Sushis" absurd sind. Das sehen Gott sei Dank ca 98 Prozent der (auch japanischen) Betrachter so. Ebenso kommen die vorangegangenen Sexismus-Vorwürfe ("Für eine Kuschelnacht mit Sophia Thomalla würde ich mich auch auf die Bank setzen.") zur Sprache inclusive einem sehr ausführlichen Statement von Sophia Thoimalla. Um es vorwegzunehmen: Sie selbst empfand meinen Spruch als Kompliment.

Es geht in dem Buch um den Umgang und die Erfahrungen mit Sexismus, Rassismus und auch mit dem fast schon vorgegebenen Zwang zum Gendern.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei Sophia Thomalla, Uli Hoeneß, Carsten Schmidt (Ex-Chef bei SKY), Thomas Herrmann, Dieter Hecking, Reiner Calmund, Arnd Zeigler, Béla Réthy, Felix Magath, Reinhold Beckmann, Alfred Draxler, Wolff Fuss, Oliver Kahn, Johannes B. Kerner, Winnie Schäfer, Michael Pfad, Joachim Löw, Rolf Töpperwien und Friedhelm Funkel für die schmeichelnden Gastbeiträge in meinem Buch.

Gern freue ich mich über Kritik, über negative (falls sachlich) wie auch über positive.

Jetzt suche ich neue Herausforderungen. Am liebsten im Kernjob als Reporter/Moderator. Aber vielleicht auch etwas ganz Anderes. Mal schauen. Ich werde Euch informieren.

 

Herzliche Grüße und IMMER GERADEHERAUS

Euer Jörg